From 1 - 10 / 36
  • Categories  

    Der Objektbereich Namen umfasst die koordinativen Bezugspunkte mit Attributen von derzeit mehr als 220 000 Namen von Österreich: • Siedlungsnamen (Städte, Märkte, Dörfer, Stadtteile und Einzelobjekte) • Gebietsnamen • Bergnamen (Gebirge, Berge und Täler) • Gletschernamen • Gewässernamen (Flüsse, Bäche, Seen und Teiche) • Sonstige Namen (Eigennamen von definierten DLM-Objekten) • Riednamen Hier liegt die umfassendste geographische Namendatenbank von Österreich für rasche Ortsuche und statistische Abfragen vor.

  • Categories  

    Der Objektbereich Verkehr umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich folgende Elemente: (a) alle Straßen (b) alle Schienenbahnen (c) Liftanlagen. Darüber hinaus sind auch die koordinativen Bezugspunkte mit Attributen von Verkehrsobjekten erfasst. Es handelt sich dabei um eine österreichweite, hochgenaue Verortung von POI (points of interest) aus den Bereichen Bahnen, Flugverkehr, Schiffsverkehr, Anlagen und Bauwerke für Verkehr, Transport sowie Kommunikation und Versorgung.

  • Categories  

    Neben Koordinaten im System der Österreichischen Landesvermessung (Gebrauchssystem des Militärgeographischen Institutes = MGI) werden in zunehmendem Maße auch Koordinaten in dem auf GPS basierenden globalen System ETRS89 benötigt. Ein Parametersatz, bestehend aus 7 Parametern (3 Verschiebungen, 3 Drehungen, 1 Maßstab) ermöglicht die Koordinatentransformation zwischen den Bezugssystemen MGI und ETRS89 in beiden Richtungen.

  • Categories  

    Das Kartographische Modell 1:250 000 - Raster (KM250-R) ist das vom Datenbestand des KM250-V gerasterte Abbild des gesamten österreichischen Staatsgebietes im Maßstab 1:250 000. Es liegt blattschnittfrei und georeferenziert vor. Die Aktualisierung erfolgt auf Basis des KM250-V laufend nach für diesen Maßstab relevanten Veränderungsinformationen. Die Kartographischen Modelle - Raster (KM-R) werden durch folgende Themen strukturiert: • Situation • Höhenschichtlinien • Gewässer • Wald • Aufdruck • Relief

  • Categories  

    Das Kartographische Modell 1:250 000 - Raster (KM250-R) ist das vom Datenbestand des KM250-V gerasterte Abbild des gesamten österreichischen Staatsgebietes im Maßstab 1:250 000. Es liegt blattschnittfrei und georeferenziert vor. Die Aktualisierung erfolgt auf Basis des KM250-V laufend nach für diesen Maßstab relevanten Veränderungsinformationen. Die Kartographischen Modelle - Raster (KM-R) werden durch folgende Themen strukturiert: • Situation • Höhenschichtlinien • Gewässer • Wald • Aufdruck • Relief

  • Categories  

    Das digitale Geländehöhenmodell (DGM) beschreibt die Erdoberfläche (natürlicher Boden, ohne Bewuchs) in Form von Punktmengen, die in einem regelmäßigen Gitter angeordnet und in Lage und Höhe georeferenziert sind. Zusätzliche Geländestrukturen wie Bruchlinien, Formenlinien und markante Einzelpunkte ergänzen den regelmäßigen Höhenraster und liefern detaillierte Informationen über die Topographie Österreichs. Aus dem digitalen Geländehöhenmodell wird ein Raster mit einer wählbaren Rasterweite interpoliert. Dieser Höhenraster dient zur Berechnung von Orthophotos und für verschiedenste Formen der Geländedarstellung.

  • Categories  

    Der Objektbereich Bodenbedeckung umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) die Flächen von Flüssen über 5 m Breite (b) die Flächen aller stehenden Gewässer (Seen und Teiche), Gletscher, Schwimmbecken (c) die Flächen von Gletschern (d) die Flächen von Klärbecken, Schwimmbecken, Industriebecken

  • Categories  

    Die Verwaltungsgrenzen Stichtag BEV beinhalten die Grenzen der Verwaltungseinheiten Österreichs im Schnittstellenschema des BEV. Die Daten sind für folgende Grenzen vorhanden: 1) Katastralgemeindegrenze 2) Gemeindegrenze 3) Bezirksgrenze 4) Gerichtsbezirksgrenze 5) Vermessungssprengelgrenze 6) Finanzamtsbereichsgrenze 7) Bundesländergrenze 8) Staatsgrenze

  • Categories  

    Das Kartographische Modell 1:500 000 - Vektor (KM500-V) beinhaltet die maßstabsbezogenen generalisierten Vektordaten der topographischen Übersichtskarte von Österreich im Maßstab 1:500 000. Das KM500-V ist in folgende Objektbereiche gegliedert: • Bodenbedeckung (Waldfläche und Felsen) • Geländedarstellung • Gewässer • Grenzen (Verwaltung, natürliche und kulturelle Raumgliederung) • Siedlung • Verkehr

  • Categories  

    Das digitale Geländehöhenmodell (DGM) beschreibt die Erdoberfläche (natürlicher Boden, ohne Bewuchs) in Form von Punktmengen, die in einem regelmäßigen Gitter angeordnet und in Lage und Höhe georeferenziert sind. Zusätzliche Geländestrukturen wie Bruchlinien, Formenlinien und markante Einzelpunkte ergänzen den regelmäßigen Höhenraster und liefern detaillierte Informationen über die Topographie Österreichs. Aus dem digitalen Geländehöhenmodell wird ein Raster mit einer wählbaren Rasterweite interpoliert. Dieser Höhenraster dient zur Berechnung von Orthophotos und für verschiedenste Formen der Geländedarstellung.