From 1 - 10 / 15
  • Categories  

    Der Objektbereich Gewässer umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) alle fließenden Gewässer (Flüsse und Bäche) (b) Bauwerke für die Wasserversorgung (Wasserleitungen, Druckrohrleitungen) (c) punkt- und linienförmige Bauwerke (Quellen, Wasserfälle, Bootsstege, usw.)

  • Categories  

    Der Objektbereich Bauten umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) Objekte (koordinative Bezugspunkte – POI) aus den Bereichen Kommunale Einrichtungen, Betriebseinrichtungen, Kultur, Freizeit und Sport, Schutzeinrichtungen (b) Sonstige linienhafte Objekte (z.B. Bob-, Rodelbahn) (c) Anlagen und Bauwerke für Versorgung (Stromleitungen und Strommasten)

  • Categories  

    Der Objektbereich Namen umfasst die koordinativen Bezugspunkte mit Attributen von derzeit mehr als 220 000 Namen von Österreich: • Siedlungsnamen (Städte, Märkte, Dörfer, Stadtteile und Einzelobjekte) • Gebietsnamen • Bergnamen (Gebirge, Berge und Täler) • Gletschernamen • Gewässernamen (Flüsse, Bäche, Seen und Teiche) • Sonstige Namen (Eigennamen von definierten DLM-Objekten) • Riednamen Hier liegt die umfassendste geographische Namendatenbank von Österreich für rasche Ortsuche und statistische Abfragen vor.

  • Categories  

    Der Objektbereich Bauten umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) Objekte (koordinative Bezugspunkte – POI) aus den Bereichen Kommunale Einrichtungen, Betriebseinrichtungen, Kultur, Freizeit und Sport, Schutzeinrichtungen (b) Sonstige linienhafte Objekte (z.B. Bob-, Rodelbahn) (c) Anlagen und Bauwerke für Versorgung (Stromleitungen und Strommasten)

  • Categories  

    Der Objektbereich Namen umfasst die koordinativen Bezugspunkte mit Attributen von derzeit mehr als 220 000 Namen von Österreich: • Siedlungsnamen (Städte, Märkte, Dörfer, Stadtteile und Einzelobjekte) • Gebietsnamen • Bergnamen (Gebirge, Berge und Täler) • Gletschernamen • Gewässernamen (Flüsse, Bäche, Seen und Teiche) • Sonstige Namen (Eigennamen von definierten DLM-Objekten) • Riednamen Hier liegt die umfassendste geographische Namendatenbank von Österreich für rasche Ortsuche und statistische Abfragen vor.

  • Categories  

    Der Objektbereich Bodenbedeckung umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) die Flächen von Flüssen über 5 m Breite (b) die Flächen aller stehenden Gewässer (Seen und Teiche), Gletscher, Schwimmbecken (c) die Flächen von Gletschern (d) die Flächen von Klärbecken, Schwimmbecken, Industriebecken

  • Categories  

    Der Objektbereich Bodenbedeckung umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich die Elemente: (a) die Flächen von Flüssen über 5 m Breite (b) die Flächen aller stehenden Gewässer (Seen und Teiche), Gletscher, Schwimmbecken (c) die Flächen von Gletschern (d) die Flächen von Klärbecken, Schwimmbecken, Industriebecken

  • Categories  

    Der Objektbereich Verkehr umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich folgende Elemente: (a) alle Straßen (b) alle Schienenbahnen (c) Liftanlagen. Darüber hinaus sind auch die koordinativen Bezugspunkte mit Attributen von Verkehrsobjekten erfasst. Es handelt sich dabei um eine österreichweite, hochgenaue Verortung von POI (points of interest) aus den Bereichen Bahnen, Flugverkehr, Schiffsverkehr, Anlagen und Bauwerke für Verkehr, Transport sowie Kommunikation und Versorgung.

  • Categories  

    Der Objektbereich Gebietsnutzung umfasst in Form von hochgenauer Vektorgrafik mit Attributen als Basis für Geographische Informationssysteme flächendeckend für Österreich derzeit die Flächen der Bereiche: (a) Flächen von Schutzgebieten (b) Flächen von Freizeiteinrichtungen (c) Flächen von Verkehrseinrichtungen (d) Flächen von Betriebseinrichtungen

  • Categories  

    Die Digitale Katastralmappe (DKM) ist der grafische Datenbestand des Katasters im Koordinatensystem der Österreichischen Landesvermessung. Sie wird von den zuständigen Vermessungsämtern katastralgemeindeweise geführt. Die DKM veranschaulicht die Lage der Grundstücke und enthält: - die Grenzen der Grundstücke - die Grundstücksnummern - Nutzungsgrenzen und -symbole - die Fest-, Grenz- und Staatsgrenzpunkte mit deren Nummern - sonstige Darstellungen Die Konsistenz der Daten zwischen der DKM und dem Grundbuch wird über einen täglichen Abgleich der Datenbanken sichergestellt. Grundstücksverzeichnis Das Grundstücksverzeichnis ist der Sachdatenbestand des Katasters und wird katastralgemeindeweise geführt. Es enthält für jedes Grundstück: - Katastralgemeindenummer - Grundstücksnummer - Benützungsart und dazugehörige Nutzung - rechtliche Zusatzinformation (wenn vorhanden) - Flächen der Nutzung - Ertragsmesszahl - Geschäftsfallnummer - Katastralgemeindenummer der Einlagezahl - Einlagezahl - sonstige Angaben zur leichteren Kenntlichmachung