From 1 - 10 / 10
  • Categories  

    Die Verwaltungsgrenzen Stichtag beinhalten die Grenzen der Verwaltungseinheiten Österreichs entsprechend der INSPIRE Richtlinie harmonisiert. Die Daten sind für folgende Grenzen vorhanden: 1) Katastralgemeindegrenze 2) Gemeindegrenze 3) Bezirksgrenze 4) Bundesländergrenze 5) Staatsgrenze

  • Categories  

    Dieser Datensatz entspricht den Grenzen im Objektbereich Raumgliederung des KM250-V. Das KM250-V umfasst den Inhalt des Kartographischen Modells 1:200 000 - Raster (KM200-R) in Vektorform, jedoch nur vom österreichischen Bundesgebiet und ist generalisiert entsprechend dem Maßstab 1:250 000. Das KM250-V ist gegliedert in die Objektbereiche Verkehr, Gewässer, Höhenschichtlinien, Bodenbedeckung, Siedlung, Raumgliederung, Einzelsignaturen und Namen.

  • Categories  

    Die Verwaltungsgrenzen beinhalten die Grenzen der Verwaltungseinheiten Österreichs. Die Daten sind für folgende Grenzen vorhanden: 5) Katastralgemeindegrenze 4) Gemeindegrenze 3) Bezirksgrenze 2) Bundesländergrenze 1) Staatsgrenze

  • Categories  

    Dieser Datensatz entspricht den Verwaltungsgrenzen (KM1000_polbnd_line) des Kartographischen Modells 1:1 Million - Vektor. Das KM1000-V beinhaltet maßstabsbezogene generalisierte Vektordaten im Maßstab 1:1 Million. Es entspricht Österreichs Anteil am paneuropäischen Datenbestand EuroGlobalMap (EGM). EGM wurde von den National Mapping und Cadastral Agencies unter der Koordination von EuroGeographics flächendeckend nahtlos aufgebaut und bildet eine erste europaweit harmonisierte Infrastruktur geographischer Information.

  • Categories  

    Dieser Datensatz entspricht den Umrisslinien der Verwaltungsbezirke des Objektbereichs Grenzen des KM500-V. Das Kartographisch Modell 1:500 000 - Vektor (KM500-V) beinhaltet die maßstabsbezogenen generalisierten Vektordaten der topographischen Übersichtskarte von Österreich im Maßstab 1:500 000. Das KM500-V ist gegliedert in die Objektbereiche Geländedarstellung, Gewässer, Grenzen (Staats-, Landes- und Bezirksgrenzen), Siedlungen (Signaturen und geographische Namen), Vegetation und Verkehr.

  • Categories  

    Die Digitale Katastralmappe (DKM) ist der grafische Datenbestand des Katasters im Koordinatensystem der Österreichischen Landesvermessung. Sie wird von den zuständigen Vermessungsämtern katastralgemeindeweise geführt. Die DKM veranschaulicht die Lage der Grundstücke und enthält: - die Grenzen der Grundstücke - die Grundstücksnummern - Nutzungsgrenzen und -symbole - die Fest-, Grenz- und Staatsgrenzpunkte mit deren Nummern - sonstige Darstellungen Die Konsistenz der Daten zwischen der DKM und dem Grundbuch wird über einen täglichen Abgleich der Datenbanken sichergestellt. AT.BEV

  • Categories  

    Die Digitale Katastralmappe (DKM) ist der grafische Datenbestand des Katasters im Koordinatensystem der Österreichischen Landesvermessung. Sie wird von den zuständigen Vermessungsämtern katastralgemeindeweise geführt. Die DKM veranschaulicht die Lage der Grundstücke und enthält - die Grenzen der Grundstücke - die Grundstücksnummern - Nutzungsgrenzen und -symbole - die Fest-, Grenz- und Staatsgrenzpunkte mit deren Nummern - sonstige Darstellungen Die Konsistenz der Daten zwischen der DKM und dem Grundbuch wird über einen täglichen Abgleich der Datenbanken sichergestellt.

  • Categories  

    AT.BEV DKM / Katastralmappe Die Digitale Katastralmappe (DKM) ist der grafische Datenbestand des Katasters im Koordinatensystem der Österreichischen Landesvermessung. Sie wird von den zuständigen Vermessungsämtern katastralgemeindeweise geführt. Die DKM veranschaulicht die Lage der Grundstücke und enthält - die Grenzen der Grundstücke - die Grundstücksnummern - Nutzungsgrenzen und -symbole - die Fest-, Grenz- und Staatsgrenzpunkte mit deren Nummern - sonstige Darstellungen (Zeichenschlüssel siehe Vermessungsverordnung 1994). Die Konsistenz der Daten zwischen der DKM und dem Grundbuch wird über einen täglichen Abgleich der Datenbanken sichergestellt. Grundstücksverzeichnis Das Grundstücksverzeichnis ist der Sachdatenbestand des Katasters und wird katastralgemeindeweise geführt. Es enthält für jedes Grundstück - Katastralgemeindenummer - Grundstücksnummer - Benützungsart und dazugehörige Nutzung - rechtliche Zusatzinformation (wenn vorhanden) - Flächen der Nutzung - Ertragsmesszahl - Geschäftsfallnummer - Katastralgemeindenummer der Einlagezahl - Einlagezahl - sonstige Angaben zur leichteren Kenntlichmachung

  • Categories    

    Die Verwaltungsgrenzen Stichtag BEV beinhalten die Grenzen der Verwaltungseinheiten Österreichs im Schnittstellenschema des BEV. Die Daten sind für folgende Grenzen vorhanden: 1) Katastralgemeindegrenze 2) Gemeindegrenze 3) Bezirksgrenze 4) Gerichtsbezirksgrenze 5) Vermessungssprengelgrenze 6) Finanzamtsbereichsgrenze 7) Bundesländergrenze 8) Staatsgrenze. AT.BEV

  • Categories  

    Das Grundstücksverzeichnis ist der Sachdatenbestand des Katasters und wird katastralgemeindeweise geführt. Es enthält für jedes Grundstück - Katastralgemeindenummer - Grundstücksnummer - Benützungsart und dazugehörige Nutzung - rechtliche Zusatzinformation (wenn vorhanden) - Flächen der Nutzung - Ertragsmesszahl - Geschäftsfallnummer - Katastralgemeindenummer der Einlagezahl - Einlagezahl - sonstige Angaben zur leichteren Kenntlichmachung AT.BEV